10/09/2010

Matéria sobre a apresentação de Cárcere na Alemanha:

_________________________________________

Cárcere / Kerker

Monolog von Vinícius Piedade

Text: Saulo Ribeiro und Vinícius Piedade

Musik: Manuel Pessôa

KONZEPT

In Brasilien sind Rebellionen in Gefängnissen aufgrund der dortigen sehr schlechten Lebensbedingungen immer wieder ein Thema.

Der Monolog “Cárcere” ist eine Reflexion über die Freiheit aus der Sicht eines Mannes, der von seiner Freiheit beraubt wird: ein Gefangener. Jedoch geht es in diesem Stück nicht nur um die physischen Wände der Gefängnisse, sondern um die inneren Mauern, die sich manche Menschen aufbauen und sich so von der eigenen Freiheit langsam aber konstant distanzieren.

“Kerker” entwickelt auf der Bühne vielfältige Bilder über das alltägliche Leben und die Trägheit einer Routine, die dazu führen kann, einen Menschen wie eine Bestie zu verschlucken.

Hier soll nicht erklärt werden, was Freiheit genau bedeutet, vielmehr möchte der Monolog das Publikum dazu anregen, sich allgemein über dieses komplexe Thema Gedanken zu machen.

IDEE

Saulo Ribeiro war viele Jahre lang Lehrer in verschiedenen Gefängnissen. Er hat es Vinícius Piedade ermöglicht, in vielen Gefängnissen des Bundestaates Espírito Santo seinen ersten Monolog “Karte eines Piraten” zu spielen. Dabei handelte es sich um Frauen- und Rehabilitationsgefängnisse, Gefängnisse mit den Einstufungen normale und mittlere Sicherheit. Nach all diesen Vorstellungen mit diesem Publikum, wollte Vinícius das Thema Freiheit näher analysieren und ausdrücken. So entschied er sich, gemeinsam mit Saulo Ribeiro einen Monolog über einen Gefangenen in einer Grenzsituation zu schreiben. Dabei griffen die beiden Autoren auf wahre Begebenheiten zurück, die Saulo Ribeiro in seiner Zeit als Lehrer in den Gefängnissen erlebt hat.

Eine Veranstaltung des Círculo Cultural Brasileiro e.V.

Eintritt: 10 €, Mitglieder des Círculo Cultural Brasileiro e.V.: 5

____________________________________________

Link de origem: www.blueu.de

Anúncios

Uma resposta to “”

  1. bom, não entendi nada, mas deve ser coisa boa! rsrsrs

    beijos e saudade de vc e da Nieve

Deixe um comentário

Preencha os seus dados abaixo ou clique em um ícone para log in:

Logotipo do WordPress.com

Você está comentando utilizando sua conta WordPress.com. Sair / Alterar )

Imagem do Twitter

Você está comentando utilizando sua conta Twitter. Sair / Alterar )

Foto do Facebook

Você está comentando utilizando sua conta Facebook. Sair / Alterar )

Foto do Google+

Você está comentando utilizando sua conta Google+. Sair / Alterar )

Conectando a %s

%d blogueiros gostam disto: